Castlevania Rondo of Blood (PC Engine CD auf MiSTer)

Ich dachte immer Castlevania Rondo Of Blood (PC Engine CD auf MiSTer) wäre komplett linear, so wie Castlevania IV auf dem Super Nintendo. Aber gleich am Anfang habe ich schon einen Geheimgang entdeckt, der zu einem anderen Endgegner und zu einem alternativen Level zwei mit Apostroph führte (Stage 2′ anstatt Stage 2). Das zieht sich durch das ganze Spiel: Überall gibt es alternative Pfade und geheime Passagen und Wege!

Castlevania Rondo of Blood (PC Engine CD)

Nach etwas Rumprobieren habe ich auch ziemlich schnell Maria gefunden. Da war ein Schlüssel und ich habe tatsächlich die passende Tür entdeckt. Es war toll, das herauszufinden. Maria ist ein alternativer Charakter, der sich ganz anders spielt als Richter. Maria kann mit ihrem Doppelsprung manche Abkürzungen nehmen, die Richter verschlossen bleiben

Castlevania Rondo of Blood (PC Engine CD)

Das Spiel ist nicht leicht, aber fair. Mit etwas Übung ist bis jetzt alles schaffbar gewesen. Ich musste manche Endgegner dutzende Male probieren, bis ich eine Strategie gefunden hatte. Wenn ich die Strategie dann aber einmal raus habe, wirkt es fast schon zu leicht. Ich bin jetzt in Stage 7 und laut Prozentanzeige im Hauptmenü zu 80 Prozent durch.

Es ist herrlich, wie flüssig Richter sich steuert. Wenn man gerade nach oben springt, kann man ein wenig im Flug korrigieren. Das ist sehr praktisch, um kleine Plattformen zu treffen. Oft muss man sich im Sprung umdrehen und mit der Peitsche nach hinten knallen. Das geht wunderbar locker von der Hand. Richter wird auch nicht mehr bei jedem Treffer zurückgeworfen, wie früher auf dem NES. Oft leidet er auf der Stelle und friert nur kurz ein. Das reduziert den Frustfaktor. Richter hat nun auch einen Doppelsprung nach hinten, zum Ausweichen, ganz ähnlich wie das Rückwärtssalto von Mario in Donkey Kong auf dem Gameboy. Das geht aber nur, wenn man aus dem Stand gerade nach oben springt. Daher muss man solche Ausweichmanöver gut planen und in der Hektik einen kühlen Kopf bewahren.

Castlevania Rondo of Blood (PC Engine CD)

Ich hätte nie gedacht, das Rondo of Blood derart komplex und spassig ist. Als alter Symphony of the Night Fan (welches ich dreimal auf der PS1 durchgespielt habe, inklusive zweitem Schloss) war ich nie ein grosser Fan der klassischen Castlevanias. Das Gameplay war mir immer zu frustrierend und das Leveldesign zu linear. Durch die vielen Geheimgänge, die man bei Rondo of Blood erforschen kann, und die alternativen Level, die man erreichen kann, hat Rondo of Blood aber einen überraschend hohen Wiederspielwert. Selbst nach dem zehnten Durchspielen eines Levels entdecke ich immer noch etwas Neues. Es gibt sogar eine Levelauswahl in Form einer kleinen Karte. Auf der Karte wird die verzweigende Struktur mit den alternativen Stages schematisch dargestellt. Das hilft, den Überblick zu behalten.

Castlevania Rondo of Blood (PC Engine CD)

Grafik, Sound und Animationen sind wunderschön, da gibt es meiner Meinung nach nichts zu meckern.

Das Spiel hat erstaunlich viel Humor. So findet man zum Beispiel eine riesige Schweinshaxe, die volle Energie beschert. Für Maria erscheint statt Fleisch eine riesige Torte. Es gibt auch witzige kleine Gnome, die bei Treppen die Geländer herunterrutschen, genau so, wie wir das früher als Kinder auch immer gemacht haben.

Castlevania Rondo of Blood (PC Engine CD)

Rondo of Blood ist übrigens auch als Unlockable in Castlevania Chronicles auf der PSP enthalten, allerdings wurde die Deutsche Sprachausgabe im Intro für die PSP Version neu eingesprochen. Das originale Intro gefällt mir besser.

Rondo of Blood ist meiner Meinung nach ein Meisterwerk. Jeder, der auf Castlevania, aber vielleicht nicht unbedingt auf Metroidvania, steht, sollte dieses Spiel unbedingt einmal ausprobieren.

Bis zum nächsten Mal,
Euer rsn8887

Leave a Reply

Your email address will not be published.