Wario Land 2 (GBC auf PSP)

Im September 2015 habe ich Wario Land 2 (Gameboy Color auf PSP) durchgespielt.

Wario Land 2 (GB)

Es ist eine logische Fortsetzung von Wario Land 1 mit einigen überraschenden Änderungen, wodurch sich das Gameplay noch mehr von Mario Land abgrenzt. Wario kann nicht mehr sterben, sondern verliert bei Gegnerkontakt Münzen. Wario bekommt auch keine Hüte mehr, die im neue Fähigkeiten vermitteln. Stattdessen bekommt er Fähigkeiten durch den Kontakt mit einigen bestimmten Gegnern. So machen manche Gegner Wario für eine zeitlang dick und langsam, andere setzen ihn in Flammen. Spezielle Steine lassen sich nur mit speziellen Fähigkeiten zerstören. Die Puzzles halten sich aber tatsächlich in Grenzen. Es geht mehr um’s Erforschen der Level, und um Jump’n’Run Geschicklichkeit.

Wario Land 2 (GB)

Das Geld ist sehr wichtig, denn es wird gebraucht, um zwei Arten von Schätzen zu sammeln. In jedem Level gibt es eine versteckte Truhe, die einen Schatz enthält. Das sind mehr Schätze als bei Wario Land 1. Dazu kommt, das nun jede dieser Schatztruhen durch ein Minigame geöffnet werden muss, welches das Geld kostet was man in demjenigen Level soweit eingesammelt hat. Am Ende jedes Levels gibt es noch eine andere Truhe mit einem weiteren Minigame, für das man ebenfalls bezahlen muss. Hier kann man allerdings von seinem gesamten angesammelten Vermögen bezahlen. Die Endtruhen enthalten Teile einer Schatzkarte. Das Spiel scheint grösser zu sein als Wario Land 1. Ich glaube es gibt mehr als fünfzig Level.

Wario Land 2 (GB)

Die Welten und Levels sind in kleine Geschichten eingeteilt, in denen Wario den Exit finden oder eine bestimmte Aufgabe erledigen muss. Es gibt keine Oberweltkarte mehr, die Levels reihen sich einer nach dem anderen aneinander. Das finde ich schade. Irgendwas an dem Gameplay und Grafikstil erinnert mich sehr an das geniale Gameboy Donkey Kong, aber ich weiss nicht warum.

Wario Land 2 (GB)

Ich habe lange nicht alle Schätze gesammelt. Zumindest zeigt mir das Spiel jetzt die Karte an, so dass ich sehen kann was ich noch sammeln muss. Alles in allem hat es mir sehr gut gefallen, aber Wario Land 1 fand ich noch besser. Wario Land 2 ist mehr auf Rätseln als auf Action ausgelegt, und das war mir zum Teil doch etwas langatmig mich da überall durchzuwurschteln.

Das Spiel hat wohl mehrere Enden und einige sich verzweigende geheime Pfade durch die Welt.

Abschliessend wäre noch zu sagen, das Wario Land 2 erstaunlich viel Spass macht. Nicht zuletzt besticht es durch konsistente Abwechslung und viele Spielelemente. Ich bin überrascht, wieviel Spiel Nintendo aus dem kleinen Z80 Gerät herausholt.

Bis zum nächsten Mal,
Euer rsn8887

Leave a Reply

Your email address will not be published.